Judo-Banner des  TVG 1902 Duisburg
  Navi Button TVG 1902 Duisburg     Navi Button Aerobic TVG 1902 Duisburg Navi Button Gymnastik TVG 1902 Duisburg Navi Button Judo TVG 1902 Duisburg Navi Button Kinderturnen TVG 1902 Duisburg Navi Button Volleyball TVG 1902 Duisburg
 
     
 
 
 
 
 
 
Button Judo Startseite TVG 1902 Duisburg
Button für Judo-Nachrichten beim TVG
Button Training TVG 1902 Duisburg Aerobic Gymnastik Judo Kinderturnen Volleyball
Button Trainer TVG 1902 Duisburg Aerobic Gymnastik Judo Kinderturnen Volleyball
Button Gürtelprüfung beim TVG 1902 Duisburg
 

Neuigkeiten aus der Judo-Abteilung

 

>> LEM U15 in Lippstadt am 09. und 10.10.2021

- Verletzungspech für Conor van Lakum (- 60 kg)

Wilfried Trompetter berichtet:

"An zwei Tagen kamen an einem schönen Samstag und Sonntag insgesamt 225 Judoka aus 84 Vereinen in Lippstadt zusammen, um hier die Landesmeister U 15 zu ermitteln. Bei herrlichem Sonnenschein wurde die Veranstaltung durch den Ausrichter JSV Lippstadt e.V. und den Veranstalter NWJV unter der Leitung von Jörg Bräutigam eröffnet.
Bei einer gut gefüllten Dreifachsporthalle mit einem gut gelaunten Publikum machte es wieder Spaß das Kampfgeschehen auf drei Matten zu beobachten. Unter ihnen auch Conor van Lakum (bis 60 kg) vom TV Germania Duisburg in Begleitung seines Trainers Shkumbin Dautay.
Nach einem Freilos traf er auf Giga Kiladze vom Samurai Bottrop. In einem spannenden Kampf konnte er seinen Gegner nach fünf Minuten mit Ippon besiegen. In seinem zweiten Kampf gegen Anselm Goedejohann vom TSV Bayer 04 hatte er kein Glück. Nach drei Shido war der Kampf für ihn beendet. Durch eine Knieverletzung endete sein Kampf gegen Matti Kellerberg vom Han Ho San Kerpen Sindorf nach 36 Sekunden durch Aufgabe."

   

>> BEM U15 in Düsseldorf am 02.10.2021

- Platz 3 für Conor van Lakum (- 60 kg)
+ Qualifikation für die LEM in Lippstadt

Wilfried Trompetter berichtet:

„Als Kreismeister – 60 kg fuhr Conor van Lakum vom TV Germania Duisburg zur BEM nach Düsseldorf.  In der Sporthalle des Lessing-Gymnasiums richtete der
JC 71 Düsseldorf e.V. auf zwei Matten vorbildlich die Meisterschaft aus. Es wurden alle Corona-Vorschriften eingehalten.Sieben Judoka traten in der Klasse – 60 kg an.
In seinem ersten Kampf konnte er sich zum Anfang behaupten. Es stellte sich aber schnell heraus, dass sein Gegner Yuchi Yokoyama vom JC 71 Düsseldorf der erfahrene Kämpfer war und Conor van Lakum mit Ippon besiegte. Betreut wurde Conor van Lakum von seinem Trainer Shkumbin Dautay.
In der Trostrunde zeigte Conor van Lakum all sein Können und besiegte seine Gegner aus Langenfeld und Mönchengladbach jeweils mit Ippon und hatte sich mit dem 3. Platz somit die Fahrkarte zur Landeseinzelmeisterschaft in Lippstadt erkämpft."

   

>> KEM U15 in Duisburg am 12.09.2021

- kampflos Platz 1 für Conor van Lakum (- 60 kg)

Wilfried Trompetter berichtet von der Veranstaltung:

"In der Sporthalle in Großenbaum richtete der PSV Duisburg die KEM U 15 w/m und U 11 w/m aus. Beim Eintritt in der Sporthalle gab es zuerst eine 3G-Kontrolle und eine Eintragung in die Anwesenheitsliste. Der Ausrichter PSV Duisburg hatte die Veranstaltung hervorragend vorbereitet und sämtliche Corona-Vorschriften eingehalten. Aufgrund der geringen Teilnehmerzahl war nur eine Matte (für U15 weiblich und männlich) ausgelegt, vor Corona waren es drei bis vier. Nach einer Stunde war leider schon alles vorbei. In einem Gespräch mit Vereinsvertreter, Ausrichter, Kampfrichter und sportlicher Leitung stellte sich heraus, dass Corona allen Vereinen einen schweren Schaden zugefügt hat. Obwohl wir wieder Judo in der Sporthalle betreiben können und die Trainer auf ihre Judoka warteten, kamen diese nicht, obwohl sie noch Mitglied im Verein sind. Wenn sich in Zukunft nichts ändert, werden wohl einige Vereine von der Bildschirmfläche verschwinden. Vor Corona kämpften Eltern und Besucher noch um einen guten Platz zu erwischen und möglichst noch an der Matte. Trainer und Betreuer suchten sich einen guten Platz am Mattenrand um ihre Schützlinge zu betreuen. Kaffee, Kuchen und belegte Brötchen gibt es nicht mehr.
Für den TV Germania Duisburg startete Conor van Lakum U 15 (– 60 kg). Aufgrund der geringen Teilnehmerzahl hatte er keinen Gegner und gewann somit kampflos.
Bei anderen Kämpfen gab es einige schöne Techniken zu sehen, hier und da wurde auch schon mal eine Bestrafung ausgesprochen, wenn man zu passiv war. Es stellte sich schnell heraus, dass die Judoka eine lange Auszeit hatten. Nach gut einer Stunde war das Kampfgeschehen beendet und die Kampfrichter konnten zum ersten Mal in ihrer Laufbahn frühzeitig nach Hause fahren. Dank der guten Ausrichtung und der guten Leistung der Kampfrichter konnte  die Veranstaltung zügig abgewickelt werden. Nach der Siegerehrung konnten alle ihre Heimreise antreten in der Hoffnung, dass es bald wieder aufwärts geht."

               

Nachrichten-Archiv

Seite 1 der aktuellen Neuigkeiten beim TV Germania 1902 e.V. Duisburg Seite 2 der aktuellen Neuigkeiten beim TV Germania 1902 e.V. Duisburg Seite 3 der aktuellen Neuigkeiten beim TV Germania 1902 e.V. Duisburg      
 
   
 

Links:

Logo des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen
Logo des nordrhein-westfälischen Judo-Verbands
Logo des Turnverbundes Rhein-Ruhr
Button zum DOSB
 

Copyright © 2015-2021

TV Germania 1902 e.V. Duisburg

             
Button Datenschutz TVG 1902 Germania Duisburg
Kontakt TVG 1902 Duisburg Aerobic Gymnastik Judo Kinderturnen Volleyball
Buttom Button Impressum TVG 1902 Duisburg
 
 
 
Sporthalle Borbeck